Noch nicht bewertet
| Art.Nr.: MAI0036
MaiMed Op Sept Händedesinfektion (150 ml)
Hersteller: MaiMed

Alkoholisches Händedesinfektionsmittel zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Wirksam gegen Noro-, Rota-, Adeno- und Corona-Viren.

Statt 4,49 € jetzt nur
Lieferung ca. 4 Tage
Versandkostenfrei
ab 40 € Warenwert (innerhalb Deutschlands)
Grundpreis: 2,12 €/100 ml

Umfassende Wirkung
Das Op Sept von MaiMed eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Mit seinem umfassenden Wirkungsspektrum wirkt es gegen Noro-, Rota-, Adeno- und auch Corona-Viren. Zusätzlich wirkt es bakterizid, fungizid und tuberkulozid. Dank seiner rückfettenden Eigenschaften bleibt das Desinfektionsmittel auch bei häufiger Anwendung sehr gut hautverträglich.

Auf einen Blick

  • Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
  • Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion
  • Umfassend bakterizide, fungizide und tuberkulozide Wirkung
  • Begrenzt viruzid PLUS
  • Wirksam gegen Noro-, Rota-, Adeno- und Corona-Viren in 30 Sekunden
  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • Rückfettende Substanzen
  • Reduziert die bakterielle transiente Hautflora in 30 Sekunden
  • Chirurgische Desinfektion in 5 Minuten
  • Arzneimittel, RKI-gelistet
  • Inhalt: 150 ml

  • Pflichthinweise: 
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
  • Pflichttexte zu zugelassenen Arzneimitteln gem. § 4 HWG:
    OpSept Hände-Antisepticum 70 ml 2-Propanol und 0,1 ml Butan-1,3-diol je 100 ml Lösung zur Anwendung auf der Haut. Stoff- oder Indikationsgruppe, Wirkungsweise: Gebrauchsfertiges, alkoholisches Hautantiseptikum. Bakterizid (inkl. Mycobacterium tuberkulosis) und fungizid. Begrenzt viruzid gemäß RKI Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004. Die Wirkstoffe 2-Propanol und Butan-1,3-diol wir-ken gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren. Die Wirksamkeit von OpSept Hände-Antisepticum gegen Viren schließt behüllte Viren (Klassifizierung: ,,begrenzt viruzid”)* ein. *Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatvirus für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behüllte Viren zu, z.B. HepatitisB-Virus, HI-Virus. - Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. - Gegenanzeigen: OpSept darf nicht bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe angewendet werden. Nicht auf der Schleimhaut oder im Augenbereich anwenden. - Wechselwirkungen: Keine bekannt. - Warnhinweise: OpSept Hände-Antisepticum enthält Lanolin und Duftstoffe, die allergische Reaktionen auslösen können. - Anwendungsfehler und Überdosierung: : Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt. - Nebenwirkungen: Hautirritationen wie Rötung und leichtes Brennen, sowie kontaktallergische Reaktionen sind möglich. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. - Zusammensetzung:  100 ml Lösung zur Anwendung auf der Haut enthalten: Wirkstoffe: 2-Propanol 70 ml, Butan-1,3-diol 0,1 ml. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Lanolin-poly (oxyethylen), Parfümöl. - Zur Beachtung: Alkoholhaltig, brennbar. Vor der Benutzung elektrischer Geräte etc. gut trocknen lassen. Nicht in Flammen sprühen. Reizt die Augen, bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
    Pharmazeutischer Unternehmer: Laboratorium Dr. Deppe GmbH, Hooghe Weg 35, Tel.: 02152-5565-0, D-47906 Kempen. - Hersteller: F.W. Klever GmbH, Hauptstraße 20, D-84168 Aham.
  • Signalwort: Achtung
  • Gefahrenhinweise: H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. | H319 Verursacht schwere Augenreizung. | H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
  • Sicherheitshinweise: P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. | P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Entladung treffen. | P260 Nebel/Dampf nicht einatmen. | P304 + P340 Bei Einatmen: die Person an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. | P305 + P351 + P338 Bei Kontakt mit den Augen: einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. | P312 Bei Unwohlsein Giftinformationszentrum/Arzt anrufen. | P370 + P378 Bei Brand: Kohlendioxid, Pulverlöschmittel oder Wassersprühstrahl zum Löschen verwenden. | P403 + P233 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten. | P403 + P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten. | P501 Inhalt/Behälter in Übereinstimmung mit den lokalen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
  • Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Lieferumfang

  • 1 x Op Sept Händedesinfektion (150 ml)

  • Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
  • Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion
  • Umfassend bakterizide, fungizide und tuberkulozide Wirkung
  • Begrenzt viruzid PLUS
  • Wirksam gegen Noro-, Rota-, Adeno- und Corona-Viren in 30 Sekunden
  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • Rückfettende Substanzen
  • Reduziert die bakterielle transiente Hautflora in 30 Sekunden
  • Chirurgische Desinfektion in 5 Minuten
  • Arzneimittel, RKI-gelistet
  • Inhalt: 150 ml

  • Pflichthinweise: 
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
  • Pflichttexte zu zugelassenen Arzneimitteln gem. § 4 HWG:
    OpSept Hände-Antisepticum 70 ml 2-Propanol und 0,1 ml Butan-1,3-diol je 100 ml Lösung zur Anwendung auf der Haut. Stoff- oder Indikationsgruppe, Wirkungsweise: Gebrauchsfertiges, alkoholisches Hautantiseptikum. Bakterizid (inkl. Mycobacterium tuberkulosis) und fungizid. Begrenzt viruzid gemäß RKI Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004. Die Wirkstoffe 2-Propanol und Butan-1,3-diol wir-ken gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren. Die Wirksamkeit von OpSept Hände-Antisepticum gegen Viren schließt behüllte Viren (Klassifizierung: ,,begrenzt viruzid”)* ein. *Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatvirus für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behüllte Viren zu, z.B. HepatitisB-Virus, HI-Virus. - Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. - Gegenanzeigen: OpSept darf nicht bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe angewendet werden. Nicht auf der Schleimhaut oder im Augenbereich anwenden. - Wechselwirkungen: Keine bekannt. - Warnhinweise: OpSept Hände-Antisepticum enthält Lanolin und Duftstoffe, die allergische Reaktionen auslösen können. - Anwendungsfehler und Überdosierung: : Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt. - Nebenwirkungen: Hautirritationen wie Rötung und leichtes Brennen, sowie kontaktallergische Reaktionen sind möglich. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. - Zusammensetzung:  100 ml Lösung zur Anwendung auf der Haut enthalten: Wirkstoffe: 2-Propanol 70 ml, Butan-1,3-diol 0,1 ml. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Lanolin-poly (oxyethylen), Parfümöl. - Zur Beachtung: Alkoholhaltig, brennbar. Vor der Benutzung elektrischer Geräte etc. gut trocknen lassen. Nicht in Flammen sprühen. Reizt die Augen, bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
    Pharmazeutischer Unternehmer: Laboratorium Dr. Deppe GmbH, Hooghe Weg 35, Tel.: 02152-5565-0, D-47906 Kempen. - Hersteller: F.W. Klever GmbH, Hauptstraße 20, D-84168 Aham.
  • Signalwort: Achtung
  • Gefahrenhinweise: H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. | H319 Verursacht schwere Augenreizung. | H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
  • Sicherheitshinweise: P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. | P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Entladung treffen. | P260 Nebel/Dampf nicht einatmen. | P304 + P340 Bei Einatmen: die Person an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. | P305 + P351 + P338 Bei Kontakt mit den Augen: einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. | P312 Bei Unwohlsein Giftinformationszentrum/Arzt anrufen. | P370 + P378 Bei Brand: Kohlendioxid, Pulverlöschmittel oder Wassersprühstrahl zum Löschen verwenden. | P403 + P233 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten. | P403 + P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten. | P501 Inhalt/Behälter in Übereinstimmung mit den lokalen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
  • Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Noch nicht bewertet
Gesamtbewertung (0 von 0)
Produkt bewerten

Sie haben eine Frage zu MaiMed Op Sept Händedesinfektion (150 ml)?

Für dieses Produkt sind aktuell keine Fragen bzw. Antworten vorhanden. Klicken Sie den unteren Button, um uns Sie eine Frage zu stellen und wir versuchen Ihnen diese selbstverständlich zu beantworten.


Neue Frage stellen
Wechseln zu
profi.pflegeshop